Was Sie im Oman erwartet

Sultanat Oman

Das Sultanat Oman am persischen Golf hat sehr viel zu bieten. Neben kulturellen Highlights, wie bunten Märkten und mittelalterlichen, zum Teil sehr aufwändig renovierten Fort-Anlagen, ist der Oman vor allem landschatlich beeindruckend. Und - Oman ist noch immer eines der sichersten Reiseländer.

Oman verfügt gleich über zwei Sand-Wüsten: die an der Küste gelegene verhältnismäßig kleine Wüste "Wahiba Sands", wo die Nähe zum Meer des öfteren für Nebel sorgt, was eine außergewöhnliche Stimmung erzeugt. Das "Muss" bei einem Omanbesuch ist jedoch die Rub al Khali, das leere Viertel, immerhin die größte Sandwüste der Welt. Auf Wüsstenexpeditionen in die Rub al Khali sind wir besonders spezialisert und verfügen über eine langjährige Erfahrung.

Aber auch die Gebirge in Oman mit ihren grünen Oasen, wo man in klares blaues Wasser eintauchen kann, mit ihren tiefeingeschnittenen Canyons und den kleinen kurvigen Bergpisten sind eine Reise wert.

Salalah ganz im Süden bietet sich immer für einen Ruhetag an. Hier kann man in den Indischen Ozean springen und die fast mediterran anmutende Stimmung genießen.

 

4x4-Reise durch die Rub al Khali und Jebel Akhdar

Diese Reise hat einen großen Wüstenanteil und wird mit professionellen Fahrern durchgeführt.

Wir starten unsere Expeditionsreise in Salalah, im Süden Omans. Unser Hotel liegt direkt am Strand, so dass Sie direkt nach Ihrer Ankunft am Mittag gleich den Indischen Ozean genießen können. Am nächsten Tag stehen diverse Besichtigungen auf dem Programm, wie das Fort Taqah und am Abend der Weihrauch-Souq.

Am  nächsten Tag fahren wir dann los in Richtung Rub al Khali. Über Shisr, einen wichtigen Weihrauchkarawanenplatz, geht es nach Fasad, wo die Vorräte und Tanks nochmals aufgefüllt werden, ehe wir dann bereits die erste Nacht in den Dünen verbringen. Danach geht es entlang der Dünentäler, die wir ab und zu auch überqueren, ungefähr eine Woche lang immer in Richtung Nordosten. Es wird jeden Tag genügend Zeit sein, um die eine oder andere Düne zu erklimmen und die Ruhe und Einsamkeit dieser faszinierenen Wüste zu genießen.

Nach 8 Tagen Wüste werden wir schließlich Nizwa, die ehemalige Hauptstadt Omans, erreichen, in der wir 2 Nächte im Hotel verbringen. Wir haben Zeit, die Stadt und das Fort zu erkunden und statten am Nachmittag dem "Grand Canyon" Omans, dem  Wadi Nakhdar, einen Besuch ab.

Am 13. Tag geht es weiter auf die Hochebene des Jebel Akhdar mit seinen grünen Terrassenfeldern, ehe wir dann wieder Richtung der Hauptstadt Muscat fahren, die wir am späten Nachmittag erreichen. Am letzten Tag der Reise können wir nochmals durch den Souk und entlang der Corniche bummeln und Souvernirs einkaufen. Am späten Vormittag des nächsten Tages erfolgt dann der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Frankfurt.

Termine und Preise

Termin: 07.12. - 21.12.2019
Preis pro Teilnehmer: 2890 €

Einzelzimer-/Einzelzeltzuschlag: 170 €

Rail & Fly: 40 €

Optionale Verlängerung: 3 Tage Musandam / zu Beginn der Reise in Salalah / am Ende der Reise in Muscat - bitte anfragen.

>> Anmeldung (hier klicken)

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug mit Omanair oder ähnliche Fluggesellschaft Frankfurt-Muscat und Muscat-Frankfurt
  • Inlandflug Muscat-Salalah
  • Flughafentransfers
  • 6 Hotelübernachtungen (Mittelklasse)
  • 7 Zeltübernachtungen
  • Deutscher Tourguide
  • max. 3 Teilnehmer pro Geländewagen
  • Frühstück und Abendessen aus der Expeditionsküche, in der Wüste auch Mittagspicknick, Trinkwasser, Tee und Kaffee
  • Eintrittsgelder lt. Programm

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visum Oman
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke zu den Restaurantmahlzeiten
  • oben nicht aufgeführte Leistungen

 



ash-Shimal & al-Janub

15-tägige Geländewagentour durch "den Norden (ash-Shimal) & den Süden (al-Janub)" Omans mit Durchquerung der Sandwüste Rub al-Khali

Tourverlauf:

Muscat - Grabtürme - Wadi Bani Khalid - Ramlat al-Wahiba - Nizwa und westliches Hajar-Gebirge - Rub al-Khali - Salalah
je nach Reisetermin auch in umgekehrter Reihenfolge

Zu den Höhepunkten zählen:

  • Erkundung Nord- und Südomans per Geländewagen
  • Besuch der Märkte in Ibra, Bahla und Nizwa
  • Zeit für Muscat, Nizwa und Salalah
  • eine Übernachtung in der Sandwüste Ramlat al-Wahiba
  • sowie vier Nächte in der Rub al-Khali
  • Gesamtstrecke ca. 2450 km

 

Ab 6 Personen führen wir diese Reise durch und die maximale Gruppengröße liegt bei 12 Personen.

Termine und Preise

22.03. - 05.04.2019  Preis pro Teilnehmer 2690 €

18.10. - 01.11.2019  Preis pro Teilnehmer 2690 €
08.11. - 22.11.2019  Preis pro Teilnehmer 2690 €
22.11. - 06.12.2019  Preis pro Teilnehmer 2690 €
21.12. - 04.01.2020  Preis pro Teilnehmer 2890 €

Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschlag: 200 Euro

Rail & Fly: 40 €

Verlängerungen bzw. frühere Anreise sind möglich. Bitte anfragen.

>> Anmeldung (hier klicken)

 

Leistungen

Im Tourpreis enthaltene Leistungen:

  • Linienflug mit Oman Air oder einer ähnlichen Fluggesellschaft
  • Flughafentransfers; Rundreise im Geländewagen
  • max. 4 Teilnehmer pro Wagen
  • alle Eintritte lt. Programm
  • 6 Hotelübernachtungen, 7 Zeltübernachtungen
  • Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelten (außer Schlafsack und Isomatte)
  • Expeditionsküche
  • Halbpension, an den Tagen in der Wüste auch Mittagspicknick
  • Trinkwasser während der Rundreise
  • landeskundige deutsche Reiseleitung

Nicht im Tourpreis enthalten:

  • Visum (ca. EUR 48)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke zu den Restaurantmahlzeiten

 



Dhofar - Musandam - Dubai

23-tägige Geländewagen-Expeditionsreise mit Bootsfahrt und viertägiger Durchquerung der Sandwüste Rub al-Khali


Tourverlauf:

Muskat – Wadi Bani Khalid – Wahiba – Khaluf – Ras Madraka – Ash Shawajamiah – Salalah – Sihr - Rub Al Kahli – Nizwa – Jebel Shams – Sohar – Emirate – Musandam – Dubai
(je nach Termin wird die Tour auch in umgekehrter Richtung durchgeführt)

Zu den Höhepunkten zählen:

  • Erkundung Nord- und Südomans per Geländewagen
  • Besuch der Stadte Bahla, Nizwa, Salalah, Muthra, Dubai
  • Rundfahrt Jebel Shams Massiv
  • Zeit für Muscat, Nizwa und Salalah
  • eine Übernachtung in der Sandwüste Ramlat al-Wahiba
  • sowie vier Nächte in der Rub al-Khali
  • eintägige Bootsrundfahrt in den Fijorden Musandams

Gesamtstrecke ca. 3850 km

 

Termine und Preise

02.11.2019-24.11.2019   Preis pro Teilnehmer EUR 3290   
03.11.2019-22.11.2019   Preis pro Teilnehmer EUR 2950 **
23.11.2019-15.12.2019   Preis pro Teilnehmer EUR 3290 * 
15.12.2019-03.01.2020   Preis pro Teilnehmer EUR 2990 **
21.12.2019-12.01.2020   Preis pro Teilnehmer EUR 3450   
* Reise in umgedrehter Richtung, inhaltlich praktisch identisch
** Sondertermin ohne Musandam und Dubai

Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschlag: 290 Euro

Rail & Fly: 40 €

Anmeldeschluss:
21 Tage vor dem Reisebeginn

Teilnehmerzahl:
Beträgt mind. 6 Personen, max.12 Personen.
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Tour abzusagen.

Anforderungen:
Gute körperliche Verfassung für Pisten- und Dünenfahrten.
Mithilfe bei allgemeinen Camparbeiten, wie Essenvorbereitungen und Spülen, ist erwünscht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Reise grundsätzlich für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Optionale Verlängerung:
vorab in Muscat oder am Ende in Dubai möglich

Die Tour wird mit meinem Kooperationspartner durchgeführt

>> Anmeldung (hier klicken)

 

Leistungen

Im Tourpreis enthaltene Leistungen:

  • Linienflug
  • Flughafentransfers
  • 7 Hotelübernachtungen
  • 14 Zeltübernachtungen
  • Rundreise im Geländewagen, max. 4 Teilnehmer pro Wagen
  • ganztägige Bootfahrt in Musandam mit traditioneller Dhow
  • alle Eintritte lt. Programm
  • 2-Personen-Zelte (außer Schlafsack und Isomatte) bzw. 1-Personen-Zelte bei Einzelzimmerbuchung
  • Frühstück und Abendessen
  • in der Wüste zusätzlich Mittagspicknick
  • Trinkwasser während der Rundreise
  • deutsche Reiseleitung

Nicht im Tourpreis enthalten:

  • 2x Visa Oman, Ausreisesteuern VAE (insgesamt ca. EUR 80);
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • und weitere nicht aufgeührte Leistungen

 



Geführte Selbstfahrertour

17-tägige begleitete Geländewagentour für Selbstfahrer durch die Berge und Wüsten von Oman inklusive Rub al-Khali und Wahiba.

Sie möchten gerne selbst einen Geländewagen steuern und auch Strecken befahren, die alleine nicht möglich sind?
Dann ist diese Tour genau das Richtige für Sie. Das Begleitfahrzeug mit einem erfahrenen Guide fährt voraus und hat das komplette Equipment dabei. So müssen Sie sich (außer den persönlichen Dingen) nicht um die Ausrüstung für die Zeltnächte kümmern.

Tourverlauf:

Muscat - Hajar-Gebirge - Jebel Shams - Bahla - Nizwa - Rub al Khali - Ramlat al-Wahiba - Indischer Ozean - Grabtürme - Muscat

Ab 4 Geländewagen wird die Reise durchgeführt, maximale Teilnehmeranzahl ist 12 (6 Geländewagen).

Termine und Preise

22.12.2017 - 07.01.2018

Preise (pro Person bei 2 Personen/Fahrzeug):

2890 € (ohne Flug)

Verlängerungen bzw. frühere Anreise ist möglich - bitte anfragen.

>> Anmeldung (hier klicken)

 

Leistungen

Im Reisepreis enthaltende Leistungen:

  • Miete für Geländewagen (Toyota LandCruiser o. ä. inkl. Vollkasko mit 125 RO/ca. 300 EUR SB)
  • Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelten (außer Schlafsack und Isomatte)
  • Expeditionsküche für gemeinsames Kochen
  • Flughafentransfers
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 2x Tophotel mit HP
  • Frühstück bei Ankunft und diverse Extras

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug (kann über uns gebucht werden)
  • Visum Oman
  • Kraftstoff
  • Übernachtungen vor und nach der Tour
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • sonstige Mahlzeiten
  • Leistungen, die oben nicht aufgeführt sind

 



Geführte Wüstenexpedition

Sie steuern Ihren Geändewagen selbst, möchten aber auch Strecken fahren, die alleine nicht möglich sind?

Wir können ganz nach Ihren Wünschen das richtige Paket für Sie zusammenstellen, wie zum Beispiel eine mehrtägige Durchquerung der Rub al-Khali mit einem wüstenerfahrenen Guide und Begleitfahrzeug. Eine Expeditionsküche ist hier ebenso selbstverständlich an Bord wie die notwendige Ausrüstung für die Wüste, wie Bergungsgurte und Sandbleche.

Teilen Sie uns Ihre Vorstellungen mit, wir machen Ihnen dann ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Gerne beraten wir Sie auch bezüglich Streckenführung und anderen landestypischen Details.



Fotogalerie Oman Geländewagentouren

Fotos von Klaus Demel